aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 2360
39 km vom aktuellen Standort
Talsperre Sosa mit dem Auersberg im Hintergrund
Nahe Schönborn-Dreiwerden windet sich die Zschopau in großen Bögen flussabwärts nach Norden. Einen tollen Ausblick auf die Schleife hat man von diesem Fleckchen hier. Nahe gelegen ist übrigens auch das Bergwerk. .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2299
49 km vom aktuellen Standort
Blick über den Galgenteich
Markant ist der Rochlitzer Berg schon von weitem als Erhebung zu sehen. Hier wurden schon seit dem 10. Jahrhundert in unterschiedlichen Steinbrüchen der Rochlitzer Porphyrtuff abgebaut. Aus dem rötlichen, manchmal auch etwas gelblichen Gestein wurden zum Beispiel früher Mühlsteine hergestellt. Belie.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7553
54 km vom aktuellen Standort
Einen wunderbaren Blick auf das Schloss Nossen und die Mulde und die umliegende Landschaft bietet sich von den Felsen der Nossener Bastei. Parken kann man entweder am Sportplatz oder am Fuße des Schlosses an der Straße Richtung Deutschenbora. Dann noch ein kleiner Fußweg von gemütlichen zwanzig Minu.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Brandaussicht
Thümmelgrotte / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1312
89 km vom aktuellen Standort
Kahnhebehaus
Von der Brandaussicht hat man einen wunderbaren Ausblick über das Polenztal. Hier befindet man sich rund 180 Meter über dem Talgrund und kann weit blicken: beispielsweise zum Lilien- oder Königsstein. Auf der einen Seite der Aussichtsplattform befindet sich eine Gastwirtschaft. Geht man ein wenig hi.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Götterfelsen
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 4699
67 km vom aktuellen Standort
rechts: Innenansicht
Vom Meißner Ortsteil "Buschbad" kann man die steilen Talhänge erklimmen und gelangt zu einem Aussichtspunkt, der sich Götterfelsen nennt. Die schwarzen Felsen bestehen aus Pechstein, eines der reichsten Vorkommen der Erde. Die sogenannte Garsebacher Schweiz liegt im Landschaftsschutzgebiet Triebisch.. » weiterlesen
Aussichtstürme
Gusseiserner Turm Löbau
König-Friedrich-August-Turm / Sachsen
aktuell vom 04.05.2024 / Zugriffe: 19505
131 km vom aktuellen Standort
Stollenhaus
Den auf dem 448 Meter hohen Löbauer Berg stehenden König-Friedrich-August-Turm sieht man schon von weitem. Es ist der wohl einzige erhaltene gusseiserne Aussichtsturm Europas und hat eine Höhe von 28 Meter. Von zwei Galerien und einer Aussichtsplattform kann man weit ins Land blicken. Erbaut wurde d.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Hohe Eifer
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2579
68 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Norbert_Kaiser[/a][n]Norbert Kaiser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schloss_Rochlitz_-_Blick_von_der_Petrikirche_zum_Oberschloss_(01-2).jpg[/a][n]Schloss Rochlitz - Blick von der Petrikirche zum Oberschloss (01-2)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Die Hohe Eifer im Stadtwald von Meißen in südwestlicher Richtung oberhalb der Triebisch gelegen ist eine Erhebung, auf der sich wohl früher eine Wehranlage befand. Reste von Mauern und Gräben sind hier noch vorgefunden worden. Auch Keramik hat man hier ausgegraben. Was genau sich an dem Ort befand, .. » weiterlesen
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 1646
47 km vom aktuellen Standort
alte Mühlentechnik
Wie ein kleiner Balkon schwebt die Aussicht "Hoher Stein" über dem Striegistal. Hier sind nun beide Flüsse schon ein paar Meter vereint. Unter uns befindet sich linker Hand ein Steinbruch und die ehemalige Bahnstrecke von Roßwein nach Hainichen zeigt noch alte Brückenreste. Hier oben an der Aussicht.. » weiterlesen
Felsen
Kuhstall mit Himmelsleiter
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 59345
96 km vom aktuellen Standort
Der "Kuhstall" ist ein großer Felsenbogen, welcher bis zu 11 Meter hoch, 17 Meter breit und 24 Meter tief durch den Sandstein führt. Seinen Namen soll er bekommen haben, als Raubritter der Burg Wildenstein ihr gestohlenes Vieh dort versteckt hielten. Andere Überlieferungen berichten von Bauern, die.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Maylustfelsen
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1763
60 km vom aktuellen Standort
besteigbarer niederer Turm - © Silva
Die Maylust ist ein Waldstück südlich von Kloster Buch an der Freiberger Mulde. Hoch über dem Fluss hat man einen weiten Blick über den kleinen Ort, das Kloster und die gegenüberliegenden Wälder. Der Oberförster Oswald May schuf 1854 bis 1856 einst diese waldparkähnliche Anlage mit Treppen, Aussicht.. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Püschmannhöhe
Sachsen
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 1805
46 km vom aktuellen Standort
alte Mühlentechnik
Der Rundwanderweg Kalkbrüche bei Berbersdorf verläuft auch bis zum Zusammenfluss von Großer und Kleiner Striegis. Von der auf 288 Metern Höhe gelegenen Püschmannhöhe hat man einen schönen Blick auf die Vereinigung der beiden Gewässer. Allerdings ist für den Blick mittlerweile eher der Winter ohne La.. » weiterlesen
Aussichtstürme
Rodigtturm
Nossen / Sachsen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 6110
54 km vom aktuellen Standort
Blick von der Petrikirche zum Dom
Rund dreißig Meter ist er hoch, der im April 2020 eröffnete Aussichtsturm auf dem Rodigtberg. Bereits rund einhundertfünfzig Jahre vorher gab es hier einen Turm aus Stahl, von dem aus man über das Land blicken konnte. Eigentlich gab es sogar zwei Vorgänger. Der erste wurde aus Holz errichtet und ver.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1671
37 km vom aktuellen Standort
Am Beginn des Naturlehrpfades Markersdorf lädt ein Aussichtspunkt zum Verweilen ein: hoch über der Chemnitz liegt der Schreckenstein und bietet einen weiten Blick bis nach Burgstädt zum Taurastein-Turm. Auf einer Bank kann man sich ausruhen nach dem steilen Aufstieg vom Tal. .. » weiterlesen
Aussichtsfelsen
Wunderburg
Sachsen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3405
53 km vom aktuellen Standort
Die sogenannte Wunderburg hoch über Rosswein gelegen, besteht heutzutage eher in einem Aussichtpunkt mit wunderbarem Blick über Stadt und Fluss. Von der hier früher angeblich stehenden Raubritterburg - da soll der Ritter mit seiner Geliebten verweilt haben - zeugt nur noch ein Erdwall. Verschlungene.. » weiterlesen
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 1639
48 km vom aktuellen Standort
Auf der gegenüber der Burg Kriebstein liegenden Seite der Zschopau hat man vom Hang einen Blick bis zur Staumauer. Bänke laden hier zum Verweilen ein. Von hier aus kann man noch weiter wandern bis zur Staumauer und auch von dort nochmal hinab blicken. Zurück geht es dann unten am Fluss entlang über .. » weiterlesen
Burgen
Albrechtsburg Meißen
Kreis Meißen / Sachsen
aktuell vom 12.05.2024 / Zugriffe: 13705
71 km vom aktuellen Standort
Schon König Heinrich I. legte auf dem Berg über der Stadt Meißen ein Militärlager an. Die erste Erwähnung einer steinernen Festung gab es 1002. Erst wurde die Burg vom böhmischen Herzog Boleslaw II., dann vom polnischen Herzog Boleslaw Chrobry und schließlich um 1015 durch dessen Sohn Herzog Mieszko.. » weiterlesen
Schlösser
Barockschloss Seußlitz
Meißen / Sachsen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 13169
76 km vom aktuellen Standort
Eisenhammer Dorfchemnitz
Am Elberadweg gelegen befindet sich in der Ortschaft Seußlitz das gleichnamige Barockschloss. Noch bevor hier Markgraf von Meißen, Heinrich der Erlauchte, ein Schloss zwischen den Jahren 1250 bis 1265 bauen ließ, gab es an gleicher Stelle wohl schon andere alte Mauern. Zumindest wird in alten Urkund.. » weiterlesen
Burgen
Burg Gnandstein
Leipzig / Sachsen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 15830
54 km vom aktuellen Standort
Fährt man von Chemnitz in Richtung Leipzig, sieht man schon lang vor Dolsenhain auf der rechten Seite eine Burg auf einem Felssporn liegen. Kommt man schließlich in den kleinen gleichnamigen Ort, führen Stufen zu der romantisch gelegenen Burg. Hinter den dicken Mauern erwarten den Besucher ein Museu.. » weiterlesen
Burgen
Burg Hohenstein / Hohnstein
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 12.05.2024 / Zugriffe: 42506
89 km vom aktuellen Standort
Weißer Ofen
Hoch über dem Polenztal in der Sächsischen Schweiz erhebt sich die Burg Hohenstein. Gegründet wurde sie wahrscheinlich im 12. Jahrhundert als hölzerne Burganlage durch böhmische Adlige.

Sie diente dem Schutz von Handelswegen und der Sicherung der Grenzen der Mark Meißen, später als Jagdsc.. » weiterlesen
Burgen
Burg Kriebstein
Mittelsachsen / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 50310
48 km vom aktuellen Standort
Stampfer
Hoch über der Zschopau thront die Burg Kriebstein auf einer Felsklippe. Die erste Erwähnung dieses gotischen Bauwerkes geht auf das Jahr 1384 zurück. Der Name Kriebstein geht wohl auf einen Begriff aus der Jägersprache zurück, in welcher ein Felsen, an dem nach Jagdende dem Rotwild die Eingeweide (K.. » weiterlesen
Burgen
Burg Mildenstein
Mittelsachsen / Sachsen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 12305
62 km vom aktuellen Standort
Auf einem Felsen über der Freiberger Mulde erhebt sich die schon fast 1000 Jahre alte Burg Mildenstein. Früher schützten von hier aus Wettiner, Staufer und Salier ihre Gebiete. Besonders schön anzusehen ist die Burgkapelle mit ihrem spätgotischen Figurenschmuck. .. » weiterlesen
Burgen
Burg Stein
Zwickauer Land / Sachsen
aktuell vom 19.05.2024 / Zugriffe: 18988
24 km vom aktuellen Standort
Vom hohen Ufer in den See geblickt
Bei Hartenstein liegt an der Mulde die Burg Stein. Man nimmt an, dass um 1200 die ersten Bauarbeiten begannen. Es entstanden Teile der Oberburg.

Die Niederburg kam im 15. Jahrhundert hinzu. Der erste bekannte Besitzer war Ritter Heidenreich von Grünhain, später beherbergten die alten Mau.. » weiterlesen
Ruinen
Burg Thorun
Sachsen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2210
65 km vom aktuellen Standort
Viel ist nicht übrig geblieben von der einstigen Burg Thorun bei Freital. Eine erste Erwähnung in den Urkunden ordnet auch schon 1206 ihre Zerstörung an. Damals waren die alten Mauern ein Streitgrund zwischen dem Bischof von Meißen und den Burggrafen von Dohna. .. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2342
126 km vom aktuellen Standort
links: Park - rechts: Pavillon
Etwas mehr als 500 Meter hoch ist der Berg Oybin im Zittauer Gebirge. Oben drauf gelegen sind die Ruinen der gleichnamigen Burganlage und ein ehemaliges Kloster. Beides kann heute besichtigt werden. Bereits im 11. und 12. Jahrhundert v. Chr. lassen sich hier Spuren einer Besiedlung nachweisen. Erste.. » weiterlesen
Festungen
Felsenburg Neurathen
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 11.09.2023 / Zugriffe: 22006
85 km vom aktuellen Standort
Blick auf den See
Auf einem Rundgang durch die Reste der ehemaligen mittelalterlichen Ritterburg kann man eine Zisterne, in Stein gehauene Reste von Räumen und Steinkugeln von Schleudern - eine rekonstruierte aus dem Jahr 1986 kann sogar besichtigt werden - und Verteidigungsanlagen anschauen. Das erste mal urkundlic.. » weiterlesen
Schlösser
Hubertusburg
Sachsen
aktuell vom 04.09.2023 / Zugriffe: 13356
75 km vom aktuellen Standort
Anfang der 80er Jahre - Quelle: C+H Doerffel www.doerffel.de
Das kurfürstlich-sächsische Jagdschloss Hubertusburg ist eine weitläufige Anlage nahe Wermsdorf und wurde ab 1721 erbaut. Heute wird es umfangreich saniert und beherbergt unter anderem ein psychatrisches Krankenhaus. Auch eine Ausstellung mit Leihgaben aus anderen Museen und etwas zur Geschichte der.. » weiterlesen
Ruinen
Raubschloss Ringethal
Ruine Lewenhain / Sachsen
aktuell vom 24.08.2022 / Zugriffe: 7072
45 km vom aktuellen Standort
Orte am Fuße des Keilberges
In einer Schleife des Flusses Zschopau oberhalb der Talsperre Kriebstein liegt auf einem Felssporn die alte ehemalige Festung Lewenhain. Die heute hier zu sehenden alten Mauern stammen allerdings aus dem Jahr 1804 und sind nachträglich künstlich auf dem ehemaligen Kernbereich angelegt worden. Stand .. » weiterlesen
Burgen
Rochsburg
Mittelsachsen / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 48055
41 km vom aktuellen Standort
Im Inneren der Mühle
Auf einem Felsen circa 50 Meter hoch über der Zwickauer Mulde erhebt sich die Rochsburg.
Urkundlich erwähnt wurde die Burg zum ersten Mal 1195 und der damalige Burgherr war Guntheros de Rochsberg. Aus dieser Zeit stammen die Ringmauer und der Bergfried.

Einige Male wechselte im Lau.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Colditz
Muldentalkreis / Sachsen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 13226
60 km vom aktuellen Standort
Einige Stufen muss der Besucher zum über der Stadt gelegenen Schloss Colditz hinaufsteigen. Besonders beeindruckend ist das Portal (nebenstehendes Bild). Abgesehen von einigen romantischen Ecken (Bild unten), sind wohl manche Teile der Anlage im Laufe der Zeit "verbaut" worden.

Erstmals erwäh.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Dornreichenbach
Leipziger Land / Sachsen
aktuell vom 08.11.2022 / Zugriffe: 11343
85 km vom aktuellen Standort
Blick vom Rundwanderweg auf die zugefrorene Talsperre
Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Rittergut um 1551, es soll es aber bereits in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts gegeben haben. Im 17. und 18. Jahrhundert war es im Besitz der Familie Mordeisen, danach gehörte es den Brüdern Schmiedel, selbige veräußerten es an den Grafen Vitzthum von Ecks.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2152
53 km vom aktuellen Standort
Burg Mildenstein
Die ehemaligen Schlossgebäude im kleinen Ort Gersdorf werden Stück für Stück von einer privaten Initiative saniert und genutzt. Informationen findest du unter dem Link weiter unten... » weiterlesen
Schlösser
Schloss Kühnitzsch
Leipziger Land / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 10933
86 km vom aktuellen Standort
Bornwald
Erstmals erwähnt wird das Schloss Kühnitzsch als Rittersitz mit Wassergraben im Jahre 1203. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde es im Stile der Romantik umgebaut. Nach der Wende sanierte man die alten Mauern und es wurde als Kindertagesstätte genutzt. Seit 2004 steht es leer... » weiterlesen
Schlösser
Schloss Moritzburg
Kreis Meißen / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 18329
79 km vom aktuellen Standort
Libelle am Seeufer
Eines der bekanntesten Schlösser Sachsens - spätestens nach dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist Schloss Moritzburg. Umgeben von Wasser liegt das Jagdschloss von August dem Starken inmitten einer Waldlandschaft. Der König von Polen und Kurfürst von Sachsen ließ es als Jagd- und Lustschlos.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Neusorge
Zschöppichen / Sachsen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 1934
38 km vom aktuellen Standort
Fährt man immer entlang der Zschopau flussabwärts, kommt man irgendwann an einem etwas verfallenden Herrenhaus vorbei. Das ist das Schloss Neusorge in Zschöppichen. Die erste urkundliche Erwähnung findet man als Sitz des Ritters von Wolkenburg im 14. Jahrhundert. Vererbt wurde die Anlage dann weite.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Nossen
Kreis Meißen / Sachsen
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 11597
55 km vom aktuellen Standort
Holzofen - © by www.braun-muehle-doernthal.de
Schon von weitem sichtbar ist das Renaissance Schloss in Nossen. Es liegt auf einem Felsvorsprung über der Freiberger Mulde und wurde ab 1554 erbaut.

Heute kann das Schloss bei einem Rundgang vom Keller bis zum Turm besichtigt werden. Konzerte, Theateraufführungen und viele andere Verans.. » weiterlesen
aktuell vom 09.05.2024 / Zugriffe: 1080
44 km vom aktuellen Standort
Zu den Herrschersitzen von Ringethal gehörten unterschiedliche Standorte. Die erste Erwähnung erfolgte im 13. Jahrhundert. Hier entstand direkt über der Zschopau auf einem Felssporn eine Festung: Das Raubschloss Ringethal. Zu den Anlagen gehörte damals auch die nahe dem Schloss befindliche Wasserbur.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Rochlitz
Mittelsachsen / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 15848
51 km vom aktuellen Standort
Zahnrad
... gelegen über der Zwickauer Mulde. Schon seit 995 wird seine Geschichte von deutschen Kaisern, Königen und sächsischen Kurfürsten geprägt. Damals wurde das Bauwerk als Reichsburg angelegt. Im Jahre 1143 ging selbige in den Besitz der wettinischen Markgrafen - Konrad der I. von Meißen - über und .. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Rothschönberg
Kreis Meißen / Sachsen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 39003
58 km vom aktuellen Standort
Bereits 1392 wird das Gebäude als "Hof Schönberg" erstmal erwähnt, gilt somit als einer der ältesten sächsischen Herrensitze. Hier hatten die von Schönberg einer ihrer Sitze bis 1945. Der erste Zeuge für die Ortschaft war 1254 Dietrich von Schönberg (Tuto). Nach 1945 waren hier Flüchtlinge untergebr.. » weiterlesen
Burgen
Schloss Sachsenburg
Mittelsachsen / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 65187
36 km vom aktuellen Standort
Ölmühle Kleinneuschönberg
Über dem Zschopautal gelegen findet man das Schloss Sachsenburg, welches 1488 vom Baumeister Hans Reinhart unter Caspar von Schönberg erbaut wurde. Vorher standen an dieser Stelle ältere Gebäude eines Teils der alten Sachsenburg. Die erste urkundliche Erwähnung gab es im Jahre 1197. Ab dem Jahre 161.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 1314
71 km vom aktuellen Standort
Das Barockschloss Wackerbarth ist vermutlich Sachsens bekanntestes Weingut.. » weiterlesen
Schlösser
Schloss Weesenstein
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 9728
71 km vom aktuellen Standort
Außenansicht - © by www.braun-muehle-doernthal.de
Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1318. Der Name der Burg geht vermutlich auf das Gestein zurück, aus welchem der Felsen besteht, auf dem das Schloss über der Müglitz thront. Selbiger besteht aus Quarzitgestein, das auch als falscher Opal bezeichnet wird und früher "wese" oder "wa.. » weiterlesen
aktuell vom 29.09.2022 / Zugriffe: 996
44 km vom aktuellen Standort
Wasserburg Ringethal
Im Inselteich von Ringethal befand sich einst eine Wehranlage - die Wasserburg Ringethal. Sie gehörte zum Raubschloss Ringethal und später zum Schloss Ringethal. Heute sieht man nur noch die Insel in der Nähe des Baumparkes. Entstandes ist die Anlage wohl im 13. oder 14. Jahrhundert. Mauerreste zeug.. » weiterlesen
Schlösser
Wasserschloss Podelwitz
Muldentalkreis / Sachsen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 16338
62 km vom aktuellen Standort
Blick von der Bank an der Kanzel
Nach alten Urkunden besaß schon im 15. Jahrhundert Heinrich von Schellenberg dieses Schloss und Rittergut. Später wechselt es oft den Besitzer. Nach der Enteignung 1945 werden Wohnungen, später ein Kindergarten darin eingerichtet. Die LPG nutzt die Wirtschaftsgebäude für ihre Zwecke, doch die alten .. » weiterlesen
Wasserfälle
Amselfall
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 14426
86 km vom aktuellen Standort
Im Amselgrund nahe dem Kurort Rathen rauscht der Grünbach über eine Felskante hinab und bildet so den rund 10 Meter hohen Amselfall. Das Wasser wurde noch ein wenig angestaut und so plätschert es meist nur ein wenig (nebenstehendes Bild). Gibt man dagegen einen kleinen Obolus, stürzen die Wassermass.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Amselsee
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 12.05.2024 / Zugriffe: 17148
86 km vom aktuellen Standort
Mauerreste Burg Liebenstein
Der Amselsee staut den Grünbach auf einer Länge von 600 Metern. Angelegt wurde er 1934 vom Kurort Rathen zur Eisgewinnung und später zur Fischzucht. Mit Blick auf die umliegenden hohen Felsen kann man gemütlich über den See rudern oder Tretboot fahren. Mittlerweile werden sogar StandUp-Paddel-Brette.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Autobahnsee
Albrechtshainer See / Sachsen
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 2204
84 km vom aktuellen Standort
[a]https://de.wikipedia.org/wiki/User:Hejkal[/a][n]Hejkal[/n] at [a]https://de.wikipedia.org[/a][n]de.wikipedia[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Silberwäsche_2007.jpg[/a][n]Silberwäsche 2007[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode[/a][n]CC BY-SA 2.0 DE[/n]
Einst wurde an dieser Stelle Sand und Kies abgebaut. Das Loch in der Landschaft, welches zurück blieb, füllte sich Stück für Stück mit Wasser und wird nun touristisch genutzt. Zum Schwimmen gibt es einen großen Sandstrand an dem Gewässer, welches maximal sechs Meter tief ist. Auch kann man Tret- und.. » weiterlesen
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 2503
53 km vom aktuellen Standort
Mundloch - © www.bergbau-agentur.de
Die kleine Gemeinde Gebersbach in der Nähe von Waldheim ist vielleicht ein Geheimtipp, um im Sommer Ruhe im Schwimmbad und trotzdem Abwechslung zu haben. Etwas besonderes ist hier die breite Riesenrutsche, die auf dem Dach der Badanlagen beginnt. Außerdem gibt es einen extra Schwimmerbereich und ein.. » weiterlesen
aktuell vom 16.11.2022 / Zugriffe: 962
36 km vom aktuellen Standort
Das Bad
Idyllisch an der Zschopau unterhalb von Schloss Sachsenburg gelegen, lädt das Freibad Sachsenburg im Sommer zum Badevergnügen ein. Hier gibt es lange Bahnen zum Schwimmen, ein Kinderbecken mit Rutsche und eine weite Liegewiese. Für die Kids steht ein Kletterbereich zur Verfügung und nach dem Baden g.. » weiterlesen
Freibäder
Freibad Zacke
Freital / Sachsen
aktuell vom 04.10.2022 / Zugriffe: 2509
64 km vom aktuellen Standort
Bauern- und Heimatmuseum - © www.pension-bierkeller-museum.de
Am Stadtrand von Freital im Ortsteil Zauckerode befindet sich das Freibad "Zacke". Es beeindruckt durch seine große Liegewiese und den drei unterschiedlichen Rutschen. Wer es langsamer mag, dreht ein paar Kreise auf der Rutsche ganz links, zum "Wettrutschen" lädt die mittlere breite Rutsche ein und .. » weiterlesen
Seen und Teiche
Kirchbruch
Sachsen
aktuell vom 22.09.2022 / Zugriffe: 1700
85 km vom aktuellen Standort
Im Kirchbruch Beucha wird schon seit dem 15. Jahrhundert der Beuchaer Granitporphyr abgebaut. Mit der Industrialisierung konnte schneller und mehr Stein gewonnen werden und so steht das kleine Kirchlein heute auf einer Art Felssporn. Ende der 1950er Jahre wurde der Steinbruch schließlich stillgelegt.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Königsee
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 4461
67 km vom aktuellen Standort
Königsee
Der Königsee liegt hoch über dem Triebischtal im Stadtwald von Meißen. Zu erreichen ist er auf einer Wanderung zwischen dem Göterfelsen und der hohen Eifer. An verschiedenen Stellen wurde früher hier Gestein abgebaut - in so einem Restloch hat sich dann Wasser gesammelt und den kleinen See gebildet... » weiterlesen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2981
77 km vom aktuellen Standort
Wasserfall - [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Miebner[/a][n]Miebner[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Blauenthaler_Wasserfall.jpg[/a][n]Blauenthaler Wasserfall[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Der höchste natürliche Wasserfall im dieser Gegend ist der Langenhennersdorfer Wasserfall. Der Dorfbach des nahegelegenen gleichnamigen Ortes stürzt sich hier an einem steilen Felsen neun Meter in die Tiefe und fließt dann in die Gottleuba. Das Gelände ist gut direkt von der Straße aus erreichbar. Z.. » weiterlesen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 15785
69 km vom aktuellen Standort
Sternwarte Drebach © by André Karwath aka [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Aka[/a][n]Aka[n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Drebach_-_observatory_2_(aka).jpg[/a][n]Drebach - observatory 2 (aka)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/legalcode[/a][n]CC BY-SA 2.5[/n]
Fährt man auf der B6 zwischen Dresden und Meißen entlang, so fallen die dicken Rohre des Pumpspeicherwerks Niederwartha schnell ins Auge. Mit diesen sind der obere und untere Stausee miteinander verbunden und hier wird Strom durch Wasserkraft erzeugt. Und das passiert hier schon seitdem die Anlage v.. » weiterlesen
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 3722
69 km vom aktuellen Standort
Steine
Das besondere an diesem Freibad ist die Kombination aus Stauseebad und Badeanlage mit festen Becken. Beides wird von einer großen baumbestandenen Liegewiese gesäumt. Nichtschwimmern steht ein großes Becken mit Wasserpilz zur Verfügung, für die Jüngsten gibt es ein Planschbecken. Die Riesenrutsche en.. » weiterlesen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 2909
48 km vom aktuellen Standort
Das Oberbecken
Gebaut wurde die Talsperre Kriebstein bereits von 1927 bis 1929. Hier wollte man damals vor allem Energie gewinnen. Aber auch den Hochwasserschutz hatte man im Blick. Doch dafür ist die Talsperre eigentlich zu klein - staut sie doch den großen Fluss Zschopau mit einer Menge an Wasserdurchfluss. Heut.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1844
57 km vom aktuellen Standort
Burg Gnandstein
Unweit der Straße am Ortsende von Neutanneberg liegt ein kleiner Tümpel. Auf den ersten Blick ist er wenig sehenswert, doch wenn man ein paar Momente an seinem Ufer verweilt, wird man vor allem im Frühling eine große Anzahl kleiner Lebenwesen beobachten können. Es führen hier auch Wanderwege vorbei... » weiterlesen
Seen und Teiche
Tollertbruch
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1625
85 km vom aktuellen Standort
Freibäder
Volksbad Nossen
Sachsen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4195
55 km vom aktuellen Standort
Am Stadtrand von Nossen liegt das Volksbad. Dieses Freibad bietet eine große Liegewiese mit vielen verwinkelten Fleckchen, sonnige Ecken und Platz unter großen Bäumen. Ein liebevoll gestaltetes Planschbecken für ganz Jüngsten ist mit einer extra breiten Rutsche ausgestattet. Alle, die ein wenig älte.. » weiterlesen
Seen und Teiche
Weiher an der kleinen Triebisch
Struth / Helbigsdorf / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1574
59 km vom aktuellen Standort
Blick von der Straße zur Burgruine und dem Schloss
Fährt man auf dem gut ausgebauten Radweg zwischen Helbigsdorf und Wilsdruff entlang, kann man einen kurzen Abstecher zu diesem idyllisch gelegenen See machen. Die kleine Triebisch speist diesen künstlich angelegten Teich und kleine Bänke laden zum Verweilen ein. Im Sommer wird hier offenbar auch geb.. » weiterlesen
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 2917
46 km vom aktuellen Standort
Sägewerk Frenzel Unterscheibe im Erzgebirge © by Miebner
Da, wo in Berbersdorf die kleine Striegis mit der großen Striegis vereint wird, kann der Wanderer auf ein paar Bänken ruhen und in das plätschernde Wasser schauen. Auf einem Gedenkstein in der Nähe sind die letzten Hochwasserstände eingeritzt und man kann sich vorstellen, wie hoch das kühle Nass woh.. » weiterlesen
Eisenbahnen
Chemnitztalbahn
Sachsen
aktuell vom 01.05.2024 / Zugriffe: 2202
37 km vom aktuellen Standort
Salzbrücke vom Fluss Bobritzsch aus
Durch das wildromantische Schweitzerthal fährt an Wochenenden und im Sommer die historische Chemnittalbahn. Wer es ganz besonders mag, kann auch eine Draisinenfahrt machen. Einst für die Industrie des Tales errichtet, konnte man hier von Chemnitz bis nach Wechselburg fahren. Nach der Wende kam aller.. » weiterlesen
aktuell vom 01.10.2022 / Zugriffe: 1528
40 km vom aktuellen Standort
Filzteich Schneeberg
Vom Silberbergwerk bis zum Bahnhof "Zur Silberwäsche" verläuft oberhalb des Flusses Zschopau die alte Erzbahn. Mitte des 19. Jahrhundert zogen hier Ponys Hunte vom Bergwerk zur Erzwäsche. Die Strecke war damals wie heute 600 Meter lang. Später wurde aber mit Einstellung des Bergbaus auch die Bahn ab.. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 1896
44 km vom aktuellen Standort
Zeisigwaldschänke und
Zwischen Wechselburg und Lunzenau quert die Bahn auf der Strecke Neukieritzsch-Chemnitz die Zwickauer Mulde in einer Höhe von rund siebzig Metern. Die Brücke mit ihren großen Rundbögen ist ein Zeugnis alter Eisenbahnbaukunst und durchaus beeindruckend. Ihre Länge beträgt knapp dreihundert Meter. .. » weiterlesen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1377
43 km vom aktuellen Standort
Malerisch überquert die Hängebrücke zwischen Kockisch und der Liebenhainer Mühle die Zschopau. Die dorthin führenden Wanderwege säumen Felsen und alter Wald. .. » weiterlesen
aktuell vom 16.11.2022 / Zugriffe: 1117
36 km vom aktuellen Standort
Ortskern mit ehemaligem Burgfelsen
Ein wunderbarer Ausgangspunkt für Wanderungen ist das Zschopauwehr bei Sachsenburg. Hier gibt es einen kleinen Wanderparkplatz, von dem aus man entweder rechts oder links der Zschopau im Flusstal entlang laufen kann. Dabei quert hier auch eine Hängebrücke den Fluss. Für Fahrräder wurde am Ende eine .. » weiterlesen
aktuell vom 16.11.2022 / Zugriffe: 1355
38 km vom aktuellen Standort
Burgruine
Eine etwas andere Möglichkeit, vom Wanderwegs rechts der Zschopau nach links zu queren, ist im Sommer die historische Querseilfähre Anna. Sie verbindet die beiden Ufer nördlich von Sachsenburg bei Krumbach. .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3594
60 km vom aktuellen Standort
Hoher Turm von Trosky - © Silva
Bei Westewitz unweit von Leisnig überspannt ein altes Hochwehr die Freiberger Mulde. Es wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet und dient dem Hochwasserschutz. Nicht viel flussaufwärts mündet die Zschopau in die Mulde und so können lange Niederschläge im Erzgebirge dafür sorgen, .. » weiterlesen
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 1157
73 km vom aktuellen Standort
Bahnhof mit Museum
Die Lößnitzgrundbahn fährt zwischen Radebeul und Radeburg durch den landschaftlich reizvollen Lösnitzgrund. Die Einheimischen nennen ihre Bahn auch (Lösnitz)Dackel oder Grundwurm. Schon seit 1884 gibt es hier Zugverkehr mit kleinen Unterbrechungen wie zum Beispiel zwischen den Weltkriegen. Heute ist.. » weiterlesen
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 2889
46 km vom aktuellen Standort
Da, wo Kleine und Große Striegis bei Berbersdorf zusammen fließen, steht ein alter Bahnhof. Die ehemalige Strecke von Hainichen nach Roßwein wurde schon längst zurück gebaut und nur wenige Meter Gleis zeugen noch vom alten Verkehrsweg. Eröffnet wurde der Bahnhof damals 1874. Im Jahr 2001 wurde die S.. » weiterlesen
Wege und Pfade
Radweg Helbigsdorf-Wilsdruff
ehemalige Schmalspurbahn / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1710
60 km vom aktuellen Standort
Aufgang zum Museum
Da, wo früher die Schmalspurbahn aus Freital kommend von Helbigsdorf nach Wilsdruff fuhr, hat man heute einen schönen Radweg ausgebaut. Gut ausgeschildert und asphaltiert macht es Spaß, hier entlang zu fahren und die Landschaft zu genießen. Bänke laden zum Verweilen ein, kleine Abstecher bieten sich.. » weiterlesen
aktuell vom 28.05.2022 / Zugriffe: 2201
36 km vom aktuellen Standort
Eine kleine alte Steinbrücke kreuzt neben der Zschopau einen kleinen Seitenarm zwischen Schloss Sachsenburg und Frankenberg. An sich ist die Brücke schnell angesehen, doch sollte man auch hier kurz verweilen und den schönen Blick über das Flusstal schweifen lassen. Durch das Wehr im weiteren Verlauf.. » weiterlesen
Bergwerke
Alte Hoffnung Erbstolln
Schönborn-Dreiwerden / Sachsen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 3683
39 km vom aktuellen Standort
Mit dem Boot ins Bergwerk einfahren kann man nicht so häufig. Aber hier in Schönborn-Dreiwerden am Alte Hoffnung Erbstolln ist das möglich. Man bekommt Helm, Umhang und ein Geleucht und schon kann es losgehen. Über Fahrten und Leitern steigt man am Ende wieder hinauf ans Tageslicht. Wer mag und noch.. » weiterlesen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 1354
63 km vom aktuellen Standort
Über einen breiten und bequemen Stollen gelangt man ins alte Kalkbergwerk Miltitz. Wobei Kalkbergwerk allein nicht ganz korrekt ist. An den Kalkbergbau schließt sich hier direkt ein Silberbergwerk - der Adolf von Heynitz Stollen - an und man erhält eine Führung durch beide Bereiche. Besonders beeind.. » weiterlesen
Höhlen
Bärenhöhle
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2344
38 km vom aktuellen Standort
Blick über den Gondelteich
Unweit des Hocksteins gibt es zwischen großen Gesteinsbrocken einen Durchgang. Ein Schild weist hier die Bärenhöhle aus. Ob die hier jemals gehaust haben, weiß keiner genau. Auch der Taurasteinmann soll hier einst seine Behausung gehabt haben. Die Bewohner der Gegend haben viele Legenden zu diesem O.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 5512
39 km vom aktuellen Standort
Wandert man rund um Schönborn-Dreiwerden an der Zschopau entlang, so fallen viele Stollen und Mundlöcher auf. Beispielsweise kann man bei Zschöppichen hinab zum Fluss steigen oder man versucht es auf der anderen Seite. Gut zu Fuß sollte man allerdings sein, denn hier ist steiles Gelände... » weiterlesen
aktuell vom 16.11.2022 / Zugriffe: 941
36 km vom aktuellen Standort
Besucherbergwerk Wismut-Stolln
Bergwerke
Flächendenkmal Segen Gottes Erbstolln
Gersdorf bei Roßwein / Sachsen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 7878
53 km vom aktuellen Standort
Kupfererzhaltiges Gestein
Fährt man von Roßwein Richtung Nossen, sieht man am linken Straßenrand einen Hunt stehen. Von da aus wandert man auf der rechten Straßenseite über die Mulde und steht mitten auf dem Flächendenkmal des Segen Gottes Erbstolln. Auf dem Bergbauwanderweg kann man anhand der vielen Schautafeln etwas über .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2375
59 km vom aktuellen Standort
Portal im Inneren der Kirche
Wandern und Lernen - so lautet das Motto am Triebischtaler Geopfad. Endlang des kleinen Flüsschens Triebisch führt der Lehrweg vom Schloss Rothschönberg bis nach Miltiz zum Besucherbergwerk Altes Kalkwerk. Liebevoll wurden viele Schilder entlang des Wegen gestaltet und Rastplätze eingerichtet. Aber .. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 6274
46 km vom aktuellen Standort
Mědník mit Turm
Wohl schon beim Bau des nicht weit entfernt liegenden Kloster Altzella wurden im 12. Jahrhundert schon Kalkvorkommen aus dieser Region genutzt. Seit wann hier aber tatsächlich abgebaut wird, ist nicht bekannt. Auch für das Schloss Augustusburg holte man das Baumaterial von hier. Heute kann man anhan.. » weiterlesen
Bergwerke
König David Erbstolln
mit Hoffnungsschacht / Sachsen
aktuell vom 17.09.2023 / Zugriffe: 409
69 km vom aktuellen Standort
König David Erbstolln
Höhlen
Prinzenhöhle
Sachsen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 11158
23 km vom aktuellen Standort
Mayoratsgut © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Unukorno[/a][n]Unukorno[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mayoratsgut_Grosshartmannsdorf.jpg[/a][n]Mayoratsgut Grosshartmannsdorf[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Bekannt wurde der rund achtzehn Meter lange Felsspalt im Westerzgebirge dadurch, dass sie den Rittern Wilhelm von Mosen und Wilhelm von Schönfels, Komplizen des Kunz von Kaufungen, als Versteck während des Altenburger Prinzenraubes diente. Hierher brachten sie den Prinzen Ernst von Sachsen im Jahr 1.. » weiterlesen
Bergwerke
Tiefer Stolln Vereinigt Feld
Siebenlehn / Sachsen
aktuell vom 02.10.2022 / Zugriffe: 2401
53 km vom aktuellen Standort
Stausee, vom Bad aus gesehen
Am Verbindungsweg von Nossen nach Siebenlehn bzw zum Zollhaus kann man an vielen Stellen alte Bergbauzeugen sehen. Neben Mundlöchern gibt es da auch das Huthaus vom Tiefen Stolln Vereinigt Feld. Hier wurde liebevoll saniert und restauriert und man kann auf einer Bank verweilen. Auch Haldenreste sind.. » weiterlesen
Höhlen
Zwergenhöhle
Sachsen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 4852
77 km vom aktuellen Standort
Schloss Schwarzenberg
Zwergenhöhle oder Zwergenloch nennt man den Felsspalt neben dem Langenhennersdorfer Wasserfall. Die sogenannten Quarksensteig-Stufen führen zum Eingang. Quarkse werden hier in der Gegend die Zwerge genannt. Der Sage nach lebten die kleinen Wesen hier und halfen den Menschen bei ihrem schweren Tagesw.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2259
85 km vom aktuellen Standort
Sehr eindrucksvoll anzusehen ist die Bergkirche in Beucha. Schaut man vom Rand des umgebenen Kirchbruchs, so erhebt sie sich rund zwanzig Meter über der Umgebung. Der sie von drei Seiten einschließende ehemalige nun mit Wasser gefüllte Steinbruch wurde im 15. Jahrhundert zum Abbau von Granitporphyr .. » weiterlesen
Klöster
Kloster Altzella
Meißen / Sachsen
aktuell vom 12.05.2024 / Zugriffe: 27405
54 km vom aktuellen Standort
Stollenmundloch mit Bergmann und Hunt
Heute stehen bis auf wenige Ausnahmen nur noch Ruinen vom dem einstig großen und einflussreichen Kloster des Mittelalters. Mehr als zehn Jahre dauerte nach der Genehmigung durch Kaiser Barbarossa im Jahre 1162 der Aufbau des Klosters des Zisterzienser-Ordens. Seine Blütezeit erstreckte sich vom 14. .. » weiterlesen
Klöster
Kloster Buch
Sachsen
aktuell vom 11.05.2024 / Zugriffe: 6587
61 km vom aktuellen Standort
Das alte Zisterzienserkloster "Buch" liegt nahe der Stadt Leisnig in einer Flussschleife der Freiberger Mulde. Schon vor Ende des 12. Jahrhunderts siedelten hier Mönche. Es wurde schon damals großzügig angelegt und zählte dann im 16. Jahrhundert als wirtschaftsstärkstes Kloster in Kursachsen. Zur Ze.. » weiterlesen
Klöster
Kloster Heilig Kreuz
Meißen / Sachsen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1569
71 km vom aktuellen Standort
Fährt man von Meißen aus gesehen an der linken Elbseite flußabwärts, so kommt man an einer nicht ganz so offentlichtlich gleich neben der Straße liegenden Klosterruine vorbei. Hier anzuhalten lohnt sich. Die alten Mauern erzählen Geschichte. Heute kümmert sich das Meißner Hahnemannzentrum liebevoll .. » weiterlesen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 1707
55 km vom aktuellen Standort
Alte Burgmauern © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Petr_Kin%C5%A1t[/a][n]Petr Kinšt[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Starý_Berštejn_-_věž.jpg[/a][n]Starý Berštejn - věž[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Die erste Erwähnung einer Kirche im damaligen Dorf Nussin gab es im 13. Jahrhundert. Die Nähe zum Kloster Altzella brachte hier den Ort voran. So wuchs die Stadt, dann folgte der Stadtbrand und in Folge dessen wurde im 16. Jahrhundert eine neue, größere Kirche errichtet. Etwas einhundert Jahre späte.. » weiterlesen
Klöster
Wechselburger Basilika und Kloster
Mittelsachsen / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 36837
47 km vom aktuellen Standort
Im Mittelsächsischen Burgenland im Tal der Zwickauer Mulde findet sich die Gemeinde Wechselburg mit der Basilika "Heilig Kreuz" und dem Benediktinerkloster.

Gegründet wurde das Kloster als Klosters Zschillen 1168 durch Graf Dedo von Rochlitz-Groitzsch für die Augustiner Chorherren. Als Begräb.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 2243
53 km vom aktuellen Standort
Die wahrscheinlich älteste Esskastanie Sachsens steht mit ihren fast 600 Jahren in Gersdorf. Sie hat eine Höhe von rund acht Metern, der Stamm umfasst knapp zehn Meter und ihre Krone hat einen Durchmesser von zehn Metern. Sie sieht ob ihres Alters zwar ein wenig zerrupft aus, doch ist sie auch wirkl.. » weiterlesen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1254
44 km vom aktuellen Standort
Drahtseilbahn © by [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Unukorno[/a][n]Unukorno[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augustusburg_Cable_Railway.jpg[/a][n]Augustusburg Cable Railway[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Mehr als 250 Gehölze kann man im Baumpark Ringethal bewundern, zwischen ihnen flanieren oder gemütlich auf einer Bank sitzen. Seit der Wende Ende der 90er Jahre entwickelte sich das Areal an der Zschopau so nach und nach zu dem, was es heute ist. Hier gibt es außerdem einen Naturerlebnispfad und ein.. » weiterlesen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 13353
62 km vom aktuellen Standort
Nahe Meißen in der Gemeinde Triebischtal genauer im Ortsteil Miltitz gibt es den wohl größten Edelkastanienhain nördlich der Alpen. Direkt neben der Kirche hinter dem ehemaligen Rittergut stehen viele dieser Bäume, welche die auch Esskastanien oder Maronen genannten Früchte im Herbst in sehr stachel.. » weiterlesen
Landschaften
Felsenlabyrinth
Sachsen
aktuell vom 21.09.2022 / Zugriffe: 2640
79 km vom aktuellen Standort
Gesamtkomplex des Pochwerkes [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Aagnverglaser[/a][n]Aagnverglaser[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Siebenschlehener_Pochwerk_(Gesamtanlage)_(4).jpg[/a][n]Siebenschlehener Pochwerk (Gesamtanlage) (4)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 4.0[/n]
Ein perfekter Abenteuerspielplatz für Kinder. Aber auch für Erwachsene, die Spaß an Felspalten, Höhlen, Treppen und Leitern haben. Vom Wanderparkplatz aus muss man vielleicht zehn Minuten einplanen und schon steht man direkt in einer Welt aus jede Menge großen und kleinen Felsen. Hier sind kleine Za.. » weiterlesen
Felsen
Hockstein
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2336
38 km vom aktuellen Standort
Wandert man oberhalb des Flusses Chemnitz am Hang am Naturlehrpfad Markersdorf, so kommt man am Hockstein vorbei. Auf einigen anderen Felsen liegt ganz oben auf und scheinbar eher wackelig ein großer Brocken. Auf dem Schild am Fuße steht, er wöge 35 Tonnen und hätte eine Ausdehnung von elf mal fünfz.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 5040
73 km vom aktuellen Standort
Kaaden - Kirche
Inmitten des Pfarrwaldes nahe Coswig liegt der rund zweihundert Meter hohe "Hohe Stein". Hierbei handelt es sich um ein felsiges Areal aus Gneis, auf dessen Gipfel hinauf ein bequemer Wanderweg führt. Besonders ist hier, dass man auch den sportlichen Weg entlang der steilen Steinkanten kletternd neh.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1906
49 km vom aktuellen Standort
Grundriss
Schon in den 90er Jahren wurde am Gleisbergbruch hier im roten Rochlitzer Porphyr geklettert. Da aber alles noch nicht so richtig offiziell war, wurde das auch nicht weiter publiziert. Seit 2016 erfolgt nun nach und nach eine Erschließung mit Routen, die zwischen naturbelassen und künstlich angelegt.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1556
38 km vom aktuellen Standort
Kleiner Besucher im Tierpark Freiberg
Nahe der zweiten Eisenbahnbrücke über die Chemnitz streckt ein Fels in der Flussbiegung seine Zacken bis weit über das Wasser. Von oben über den Hangweg kommend kann man vorsichtig bis zu diesem Lorelei genannten Punkt absteigen und findet eine Bank. Allerdings ist es hier recht zugewachsen und die .. » weiterlesen
Wege und Pfade
Naturlehrpfad Schweitzerthal
Markersdorf / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1508
37 km vom aktuellen Standort
Von Markersdorf bis in den Amselgrund führt oberhalb des Flusses Chemnitz am Hang entlang der Naturlehrpfad und informiert mit vielen Hinweistafel über die hier lebenden Tiere und Pflanzen. Gut zu Fuß sollte man sein, denn der Pfad ist schmal und An- oder Abstieg können beschwerlich sein. Bei Nässe .. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Ostbruch
mit Klettersteig / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1789
84 km vom aktuellen Standort
Felsen
Schwedenlöcher
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 04.09.2022 / Zugriffe: 17004
86 km vom aktuellen Standort
Vom Amselgrund gelangt man über Treppen, Stege und Leitern über rund 700 Stufen Richtung Bastei. Schon im Jahre 1886 wurde dieser Aufstieg ausgebaut. Der Name "Schwedenlöcher" stammt erhielt er, weil sich im Dreißigjährigen Krieg die Bewohner der umliegenden Ortschaften hier zwischen den hohen Felse.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Steinbruch Spielberg
Klettern / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 5631
95 km vom aktuellen Standort
Badegäste und Liegewiese
Der Spielberg ist ein ehemaliger Steinbruch nahe Böhlitz nördlich von Wurzen. Er wird von den Einheimischen gern im Sommer zum Erholen und Baden und von manchmal sogar weiter gereisten zum Klettern genutzt. Für letzteres sollte man allerdings sich entweder der DAV Sektion Leipzig oder der IG Kletter.. » weiterlesen
Felsen
Strudeltöpfe
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 3552
37 km vom aktuellen Standort
Salzbrücke mit Weg
Wandert oder radelt man auf dem Chemnitztal(rad)weg von Markersdorf Richtung Norden, so fallen die großen Steine am und im Fluss auf. Sie werden Riesensteine genannt und sind sogenannte Strudeltöpfe. Die großen Gneisbrocken stürzten eins von den Hängen hinab in den Fluss und wurden von Steinen, Sand.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Westbruch
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2361
84 km vom aktuellen Standort
Waldsee © by B.Müller
Der Westbruch im Leipziger Süden bei Brandis ist ein ganz besonderes Kletterziel: In die Routen steigt man hier nicht von unten ein, sondern hier erfolgt das Abseilen zuerst und dann das Klettervergnügen. Grund ist der Wasserspiegel im Grunde des Bruchs, der nach dem versehentlichen Öffnen einer Was.. » weiterlesen
Tiergehege und Zoos
Zoo Dresden
Sachsen
aktuell vom 08.10.2022 / Zugriffe: 1741
72 km vom aktuellen Standort
Ein Teil des Großen Gartens in Dresden ist dem Zoo gewidmet. Er ist der viertälteste Deutschlands und bietet unterschiedlichen Tierarten ein Zuhause. Elefanten, Affen und Giraffen findet man hier genauso wie Pinguine oder Ziegen im Haustierbereich. Begehbare Volieren oder Streichelgehege runden den .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1188
85 km vom aktuellen Standort
Nur noch der Rumpf steht von der ehemaligen Windmühle in Beucha. Trotzdem ist es ein interessantes Denkmal vergangener Zeiten. Leider kann man das alte Gebäude auch nur von außen besichtigen... » weiterlesen
Wassermühlen
Kunze-Mühle
Sachsen
aktuell vom 16.05.2024 / Zugriffe: 945
33 km vom aktuellen Standort
In dem Ortsteil Kuhschnappel der Gemeinde St. Egidien befindet sich die Kunze-Mühle. Im Jahr 1707 wurde sie das erste Mal erwähnt. Idyllisch gelegen, wurde sie einst als Mahl- und Schneidemühle errichtet und blieb durch Erbkäufe rund 100 Jahre im Besitz der Familie Kunze. Bis in die 80er Jahre des l.. » weiterlesen
aktuell vom 16.05.2024 / Zugriffe: 626
65 km vom aktuellen Standort
Diese Wassermühle in Klipphausen wurde im 16. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt. Sie war von 1781 bis 1988 ununterbrochen im Besitz der Familie Lehmann und trägt daher auch diesen Namen. Hier gab es einst sogar eine Bäckerei. Die historische Mühle ist saniert und kann zum Mühlentag besucht werden... » weiterlesen
aktuell vom 16.05.2024 / Zugriffe: 403
37 km vom aktuellen Standort
Der Harthefelsen
Schon im 15. Jahrhundert wurde an dieser Stelle eine Mühle erwähnt. Diese sah aber vermutlich damals noch anders aus als heute. Sie diente als Mahl- und Schneidemühle und es wurde hier auch Brot gebacken. .. » weiterlesen
aktuell vom 16.05.2024 / Zugriffe: 467
38 km vom aktuellen Standort
Die Papiermühle St. Peter in Niederlungwitz wird im Jahr 1524 erstmals unkundlich erwähnt. Allerdings geht man davon aus, dass sie schon vorher hier errichtet wurde. Der Schlusstein des Türrahmens ziert das Monogramm von Christian Vodel, welcher lang hier Besitzer war. Bis 1868 wurde hier Blütenpapi.. » weiterlesen
aktuell vom 16.05.2024 / Zugriffe: 571
65 km vom aktuellen Standort
Im Bannewitzer Ortsteil Possendorf steht eine Windmühle. Aus Sandstein wurde sie im Jahre 1691 auf dem Käferberg errichtet. Es handelt sich hierbei um eine Holländerwindmühle, das heißt, es dreht sich nicht die ganze Mühle in den Wind, sondern nur deren Kuppe... » weiterlesen
aktuell vom 16.11.2022 / Zugriffe: 1169
36 km vom aktuellen Standort
Bereits im 14. Jahrhundert wird an dieser Stelle die Schlossmühle Sachsenburg urkundlich erwähnt. Das Haus, wie man es heute sieht, soll 1779 durch Johann Christian Friedrich errichtet worden sein. Das Areal wurde dann im 19. Jahrhundert nach und nach zur Spinnerei umgebaut. In den 30er Jahren des 2.. » weiterlesen
Windmühlen
Windmühle Kühnitzsch
Leipziger Land / Sachsen
aktuell vom 06.09.2022 / Zugriffe: 12241
86 km vom aktuellen Standort
Wanderweg
Die Windmühle an der Straße zum Falkenhainer Ortsteil Kühnitzsch wurde 1812 in der heute erhaltenen Form erbaut. Erste Erwähungen stammen aus dem Jahr 1588. Bis 1974 wurde hier noch gemahlen, dann ging die Mühle in Besitz der Gemeinde über, damit sie als Denkmal erhalten bleiben sollte. Im Sommer 19.. » weiterlesen
Wassermühlen
Zschonermühle
Sachsen
aktuell vom 16.05.2024 / Zugriffe: 339
68 km vom aktuellen Standort
Burg Kostenblatt / Hrad Kostomlaty
Am Zschonerbach und im Zschonergrund nahe Dresden standen einst viele Mühlen. Die Ursprünge dieser Mühle reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück. Lange Jahre wurde hier Mehl gemahlen, bis 1984 der letzte Müller starb und alles so nach und nach verfiel. Heute sind die Gebäude restauriert, es gibt ein .. » weiterlesen
aktuell vom 12.05.2023 / Zugriffe: 5771
39 km vom aktuellen Standort
Ursprünglich beherbergten die Gebäude, in denen sich heute das August Horch Museum befindet, die ersten Audi-Werke. Es gibt feste Dauerausstellungen und wechselnde Sonderausstellungen. Das Augenmerk liegt hier auf der sächsischen Automobilgeschichte, schöne ältere Ausstellungsstücke und einen Einbli.. » weiterlesen
aktuell vom 19.10.2022 / Zugriffe: 673
52 km vom aktuellen Standort
Dampfmaschine Roßwein
Museen und Ausstellungen
DDR Museum Pirna
Sächsische Schweiz / Sachsen
aktuell vom 09.09.2022 / Zugriffe: 12742
77 km vom aktuellen Standort
DDR Museum Pirna
Eines der größten DDR-Museen findet sich in Pirna. Auf 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche kann man viel Bekanntes und vielleicht auch noch etwas Unbekanntes aus DDR-Zeiten finden. Es gibt sogar eine Außenausstellung! Alle Lebensbereiche werden hier betrachtet, über Amüsantes kann gelacht werden... » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2127
36 km vom aktuellen Standort
Stolleneingang
Lange - also seit Ende der 90er Jahre - gab es hier vor Ort keine Erinnerungsstätte zum KZ Sachsenburg mehr. Lediglich die alte Spinnerei fristete ein triestes Dasein. Seit einiger Zeit führt nun aber wieder der Pfad der Erinnerungen über das Gelände und in die Umgebung. Hier kann man einiges über d.. » weiterlesen
Denkmale
Historische Triangulationssäule
Marbachhöhe / Sachsen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 1883
50 km vom aktuellen Standort
Die Säule mit der Nummer 97 war über viele Jahre ein Bezugspunkt für örtliche Detailvermessungen und Kartierungen. Ursprünglich im im September 1869 erbaut für 153 Mark, wurde sie 2010 nach denkmalpflegerischen Vorgaben durch Karl-Heinz Grebner aus Chemnitz restauriert. Hier sollte damit ein Denkmal.. » weiterlesen
Historische Gebäude
Historisches Brotbackhaus
Gersdorf / Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2026
53 km vom aktuellen Standort
Hagebuttenweg © by Detlef Tippmann
Ein aus dem 18. Jahrhundert noch erhaltenes historisches Brotbackhaus steht im Striegistal in Gersdorf. Auf kurfürstlichen Erlass wurden damals Brotbackhäuser gebaut, um Bränden in Häusern oder eben diesem Rittergut vorzubeugen. So gingen die Bergleute und Bauern hierher, um ihr Brot zu backen. Auch.. » weiterlesen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 1567
69 km vom aktuellen Standort
Das Innere der Kletterhalle
Von Meißner Porzellan hat vermutlich jeder schon einmal gehört. Das sogenannte "Weiße Gold" wird hier schon seit dem 18. Jahrhundert hergestellt. Im Jahr 1710 verfügte König August die Gründung einer Königlich-Polnischen und Kurfürstlich-Sächsischen Porzellan-Manufaktur. Berühmt ist sie deutschlandw.. » weiterlesen
aktuell vom 14.09.2022 / Zugriffe: 1972
55 km vom aktuellen Standort
Blick von der Burg
Direkt auf dem Markt mit Blick zum Schloss steht in Nossen eine Postmeilensäule aus dem Jahr 1727.

Als Initialen sind auf der Säule A und R hinterlegt - Augustus Rex - August der Starke, König von Polen und Kurfürst und Herzog von Sachsen. Aufgrund dessen sind dort auch beide Wappen zu sehen.. » weiterlesen
Museen und Ausstellungen
Technische Sammlungen
Dresden / Sachsen
aktuell vom 06.11.2022 / Zugriffe: 3642
74 km vom aktuellen Standort
Ein Museum zum Mitmachen und Anfassen sind die Technischen Sammlungen in Dresden-Striesen. Ob Mathematik, Optik, Akkustik oder allerlei technische Spielereien, für jeden ist hier etwas dabei und man kann Stunden hier verbringen. Den älteren unter den Besuchern wird sicher an manch einer Stelle ob de.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2091
49 km vom aktuellen Standort
[a]https://commons.wikimedia.org/wiki/User:ProfessorX[/a][n]ProfessorX[/n], [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Altenberg_Staudamm-rechts.jpg[/a][n]Altenberg Staudamm-rechts[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Mit vielen tollen Holz-Spielgeräten ausgestattet und einem wundervollen Blick über die Umgebung liegt der Abenteuerspielplatz inmitten von Wald am Rochlitzer Berg. Der nächstgelegene Parkplatz ist zwar ein Stück entfernt, die Straße aber asphaltiert, so dass man auch gut mit Laufrad oder Roller den .. » weiterlesen
Freizeitparks und Volksfeste
Geheime Welt von Turisede
Kulturinsel Einsiedel / Sachsen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3043
161 km vom aktuellen Standort
Die Nachbarberge
Ein Freizeitpark der besonderen Art befindet sich im östlichsten Zipfel Deutschlands direkt an der Grenze zu Polen - wobei, die Erlebniswelt geht sogar auf der anderen Seite der Grenze weiter. Wer Spielplätze mag und nie aus dem Alter heraus gekommen ist, der findet hier genau das, was er sucht. Spi.. » weiterlesen
Spielplätze
Rösser im Schilf - Spielplatz
Rosswein / Sachsen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 4878
53 km vom aktuellen Standort
Da der alte Spielplatz am Lindenhof dem Hochwasser zum Opfer gefallen war, musste ein neuer her. Am Hang über der Mulde gelegen laden jetzt "Rösser im Schilf" kleine Rossweiner und ihre Besucher zu Abenteuern ein. Der Name spielt hier auf die Lage am teilweise mit etwas Schilf bewachsenen Flussufer .. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1597
84 km vom aktuellen Standort
Am Ortsrand von Beucha gelegen, bietet dieser Spielplatz sowohl großen als auch kleinen Besuchern abwechslungsreiches Spiel. Schaukeln laden zum Verweilen ein und allerlei Klettergerät fordert auch größere Kinder... » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1970
56 km vom aktuellen Standort
Etwas versteckt und kaum durch Zufall auffindbar ist der Spielplatz in Deutschenbora. Dabei gibt es da Spielgeräte, die gar nicht so alltäglich sind. Beispielsweise eine Viererwippe oder ein Schaukelkarussel. Das Gelände wird sehr gut gepflegt und im Herbst wirft ein großer Kastanienbaum seine Früch.. » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1292
57 km vom aktuellen Standort
Ein eher kleiner Spielplatz befindet sich in Helbigsdorf am Wanderparkplatz. Neben einer Rasthütte gibt es Balanciergeräte und Turnstangen... » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1602
37 km vom aktuellen Standort
Schloss Moritzburg
Ein kleiner Spielplatz mit Klettermöglichkeit und Bänken zum Picknicken steht gleich in der Nähe des alten Bahnhofs Markersdorf-Taura. Um die Ecke gibt es einen Parkplatz und für die größeren "Kinder" auch richtige Fitnessgeräte. .. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Gaudlitzberg
Sachsen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 2080
93 km vom aktuellen Standort
Vor den Toren der Burg Kriebstein
Wunderschön eingebettet in eine Waldlandschaft zwischen Röcknitz, Böhlitz und Zwochau liegt der alte Porphyrsteinbruch Gaudlitzberg. Heute wird hier kein Gestein mehr gebrochen und es kann geklettert werden. Hausherr ist der DAV Leipzig und man sollte dort Mitglied sein, um dem Sport hier nachgehen .. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Holzberg
Klettern / Sachsen
aktuell vom 05.08.2023 / Zugriffe: 5240
94 km vom aktuellen Standort
Ab 25.04.2022 wird der Zutritt vorerst nicht mehr möglich sein. Hier soll mit Erdaushub verfüllt werden. Wer sich dafür einsetzen möchte, dass dieser schöne Ort mit seiner Natur und den Klettermöglichkeiten erhalten bleiben soll, der kann gerne die Petition unterzeichnen: weiterlesen
Klettern und Bouldern
Katzfels
Sachsen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1101
44 km vom aktuellen Standort
Der Katzfels ist am besten von der Hängebrücke aus zu erreichen. Zuerst stolpert man sozusagen über den Breiten katzfeld, dann mit ewtwas Balancieren über den Schmalen Katzfels. Beide liegen direkt über dem Wasser der Zschopau und je nach Wasserstand muss man für ein trockenes Sicherungsplätzchen et.. » weiterlesen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 4451
39 km vom aktuellen Standort
Angela M. Arnold, Berlin (=44Pinguine))), [a]https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Zoo_der_Minis_aue,_2012-09-08,_ama_fec_(1).jpg[/a][n]Zoo der Minis aue, 2012-09-08, ama fec (1)[/n], [a]https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/a][n]CC BY-SA 3.0[/n]
Gut versteckt im Wald an der Chemnitz laden Blöcke und Felsen zum Klettern und Bouldern ein. Es gibt über ein großes Gebiet verteilt eine ganze Reihe von Fleckchen, wo man sich mit Matte und Gepäck niederlassen kann. Das meiste sind Blöcke zum Bouldern, gut beschrieben im weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 9362
48 km vom aktuellen Standort
Drei Schwanzhämmer
Nahe der Seebühne am nördlichen Rand der Talsperre Kriebstein unweit der Staumauer gibt es mitten im Wald einen Kletterwald. Auf diversen Parcours kann der Wagemutige sich austoben und der weniger draufgeängerische Besucher seine Höhenangst überwinden. Dabei wechseln sich Seilbahnen, Kletterwände un.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Kocksche Wand
Sachsen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 798
43 km vom aktuellen Standort
A. Heik, Gemeinde Gelenau
Die Kocksche Wand befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Hängebrücke. Hier wurden früher Steine gebrochen und heute führt am oberen Ende ein Wanderweg zu einer Aussichtsstelle. Die Felsen liegen wunderbar in der Sonne und so kann hier bereits im Frühjahr geklettert werden. Routen findet ihr hier bi.. » weiterlesen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7678
49 km vom aktuellen Standort
Gegenüber der Burg Kriebstein direkt an der Zschopau gelegen finden Klettersportler steile Wände aus hartem Granulit. Unten noch recht fest, wird das Gestein oben lockerer und brüchig und ein Helm sollte hier zur Pflichtausrüstung gehören. Für Anfänger und Familien findet sich hier nichts bis wenig... » weiterlesen
aktuell vom 05.11.2023 / Zugriffe: 1561
37 km vom aktuellen Standort
Außenansicht des Bades
Sport an der frischen Luft ist gesund. Hier kann man ohne die schweißgetränkte Luft eines herkömmlichen Fitnessstudios seine Muskeln trainieren. Dabei lässt sich das Vogelgezwitscher und das Rauschen des Flusses als musikalische Untermalung genießen. Für die Kleinen gibt es um die Ecke einen Spielpl.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Roter Bruch
Klettern / Sachsen
aktuell vom 12.09.2022 / Zugriffe: 3574
42 km vom aktuellen Standort
Stromschnellen
Das Klettergebiet im Roten Bruch ist noch im Entstehen. So sollte hier zunächst mit Vorsicht geklettern und unbedingt ein Helm getragen werden. Es gibt noch jede Menge frisches loses Gestein. Spannend ist die Ecke für diejenigen, die gern schwere glatte Wänder klettern. Möglichst auch noch schön hoc.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Vergessene Wand
Sachsen
aktuell vom 27.08.2022 / Zugriffe: 1042
44 km vom aktuellen Standort
© www.seiroba.de
Die Wand, zu der man am "weitesten" zu Fuß gehen muss, ist die Vergessene Wand". Sie liegt direkt am Wanderweg von Weißthal zur Hängebrücke und bietet gute Lager- und Rastmöglichkeiten für Familien. Auch die Kletterrouten sind eher leicht von 3+ bis zu einer 6+ und reichen bis in eine Höhe von 12 Me.. » weiterlesen
Klettern und Bouldern
Zschopauwand
Sachsenburg / Sachsen
aktuell vom 11.09.2022 / Zugriffe: 7464
36 km vom aktuellen Standort
Nahe der Straße entlang der Zschopau von Frankenberg kommend Richtung Mittweida befindet sich unterhalb von Schloss Sachsenburg ein alter Steinbruch. Dort wurden einst Bohrhaken in die Wand geschlagen und es kann geklettert werden. Der Fels besteht hier aus Gneis und ist zum Teil etwas brüchig. Der .. » weiterlesen