mue
Wünschmannmühle (Krummenhennersdorf)
Aktuell vom 14.06.2020
Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Im Winter kein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Dieses Ziel ist im Lockdown geschlossen oder wird nicht empfohlen.
Im Tal der Bobritzsch nördlich von Freiberg findet man diese Mühle. Schon 1195 wurde sie in alten Klosterchroniken erwähnt, in Kriegen oft zerstört und schließlich 1910 in der bis heute erhaltenen Art wieder erbaut. Noch bis 1980 stellte man hier Brot her und für kurze Zeit auch Teigwaren. Auf vier Etagen kann nun die Mühlengeschichte besichtigt werden.

Öffnungszeiten

Zum Mühlentag und Tag des offenen Denkmals geöffnet

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Weiterführende Links

https://www.halsbruecke.de
Karte laden

Bewertungen

  30.07.2018 - Carolyn Cristofaro
We would like to visit Krummenhennersdorf my hike this Sunday Sug 5 between 1:00 and 3:00 please email me at: Carolyncristofaro@gmail.com Thank you
  14.02.2013 - Februar 2013 - Günther
Damit bei Anreise mit dem Auto in Krummhennersdorf die Tour nicht hin-und zurück gewandert werden muß , sollte ein Busfahrplan von Rheinsberg zurück bekannt gemacht sein !!
  20.05.2011 - Birgit Uhlig
Eine Besichtigung der Mühle und auch des Sägewerkes sind sehr empfehlenswert. Einen großen Dank an die ehrenamtlichen Freunde des Mühlenvereins für die Erhaltung dieses Kleinods der Geschichte
Durchschnittliche Bewertung: 1  

»» mehr Kommentare (14) lesen