Kunstgräben
Roter Graben
Aktuell vom 19.12.2021
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Der Eintritt ist kostenlos.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Tiere sind hier erlaubt.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.
Einer der bekanntesten und bedeutendsten Kunstgräben im Freiberger Bergbaurevier ist der Rote Graben. Er ist knapp acht Kilometer lang und führte ursprünglich von Freiberg nach Halsbrücke, wurde aber später bis Großschirma verlängert. Erbaut wurde er Anfang des 17. Jahrhunderts und lieferte Aufschlagwasser für die Gruben auf dem Halsbrücker Spat im Freiberger Nordrevier und später für die Hütte Halsbrücke. Er sammelte dafür Wasser im oberen Teil aus anderen anliegenden Gruben. Heute führt nicht mehr sein gesamter Verlauf Wasser, aber an seinen Ufern führt ein Wanderweg entlang, auf dem man Freiberger Bergbaugeschichte hautnah erleben kann.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!


0/30