fel
Biwakwand (Klettern)
Aktuell vom 25.08.2020
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Der Eintritt ist kostenlos.Im Winter kein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Privatbesitz, kein Zutritt möglich oder eingeschränkt.Radfahren am oder bis zum Ausflugsziel ist nicht möglicht oder ungünstig.Kann auch bei schlechtem Wetter besucht werden.Dieses Ziel ist auch im Lockdown erreichbar.
Wandert man am Bobritzschufer bei Krummenhennersdorf flussaufwärts, gelangt man an eine Felsgruppe - die Biwakwand. Dieser idyllische Ort eignet sich wunderbar zum Picknicken und die Seele baumeln lassen. Einst gab es hier Bohrhaken und Ringe, um das Klettern am Felsen zu ermöglichen. Allerdings wurden diese letztmalig 2015 nach dem Erwerb durch den Naturschutzbund Sachsen entfernt. In den regionalen Kletterführern ist der Fels noch gelistet - dort auch zum Klettern mit eigener Absicherung und dem Hinweis, zur Vogelbrutzeit auf den Sport am Fels zu verzichten. Seit August 2020 weist der Eigentümer aber nachdrücklich darauf hin, dass KEIN Klettern mehr geduldet wird. Bitte haltet euch an diese Vorgaben und genießt vielleicht einfach ein Picknick am Fluss in der schönen Gegend mit Blick auf die Felswand.

Wandert man weiter flussaufwärts, gelangt man zu Schafbrücke, Salzbrücke und Forstmühle

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!