kir
Rundkirche Carlsfeld
Aktuell vom 10.10.2020
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Für Kinder bis sechs Jahre nicht geeignet.Für Kinder ab sechs Jahre nicht geeignet.Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Keine Tiere erlaubt.Radfahren am oder bis zum Ausflugsziel ist nicht möglicht oder ungünstig.Kann auch bei schlechtem Wetter besucht werden.
Zur Errichtung eines Eisenwerkes erwarb der Schneeberger Berg- und Hammerherr Veit Hans Schnorr das Flurstück, auf dem sich heute Carlsfeld befindet. Für seine Arbeiter stiftete er die heutige Kirche. Sie wurde 1684 bis 1688 errichtet und zwar nach nach Entwürfen von Caspar von Klengel. Dieser hatte bereits an der Kapelle des Moritzburger Schlosses mitgewirkt. Die St. Trinitatiskirche ist ein Zentralbau, wie es andere auch unter anderem in Seiffen gibt (Rundkirche Seiffen). Erzählt wird, dass auch George Bähr von der Dresdner Frauenkirche, hier mitgebaut haben soll als junger Mann.

Im Inneren sei der Altar mit seinen wertvollen Holzschnitzarbeiten hervorgehoben. Weitere Gemälde zeigen Christi Geburt, die Grablegung Jesu, Himmelfahrt und Pfingste

Öffnungszeiten

Im Pfarramt erfragen.

Anschrift

Ev.-Luth. Pfarramt Eibenstock-Carlsfeld
Schönheider Straße 11
08309 Eibenstock
Tel.: 037752 - 3096
Fax: 037752 - 53371
eMail: pfarramt@kirche-eibenstock.de

Weiterführende Links

http://www.kirche-eibenstock.de
Karte laden

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die erste!