Um dieses Projekt zu finanzieren, wird hier normalerweise Werbung eingeblendet. Das hilft uns, Servergebühren und andere Aufwendungen zu stemmen, denn diese Seite dient keinem gewerblichen Zweck und entsteht in unserer Freizeit. Du hast diese Werbung deaktiviert. Gern kannst du das über die Einstellungen ändern und wieder aktivieren.
Bergwerke
Zinnbergwerk Sauersack (Cínový důl Rolava)
Aktuell vom 27.08.2021
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Dieses Ziel ist nicht barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Der Eintritt ist kostenlos.Für Kinder bis sechs Jahre nicht geeignet.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Tiere sind hier erlaubt.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.
So richtig abgelegen und geheimnisvoll sind die Ruinen der ehemaligen Erzwäsche zwischen Jelení und Rolava auf dem westlichen Erzgebirgskamm. Schon lange bevor dieses Bauwerk errichtet wurde, suchte man schon nach Silber, Zinn oder Eisen in der Gegend. Nach Besatzung durch das NS-Regime wurde schließlich dieses Bergwerk mit Aufarbeitung hier errichtet. So richtig in Betrieb war es nur zwei Jahre. Da man in der Gegend zu wenig Arbeitskräfte rekrutieren konnte, mussten hier Gefangene und Zwangsarbeiter ihren Dienst tun. Von deren Holzbaracken sieht man allerdings heute auf der anderen Straßenseite kaum noch etwas. Nach dem Zweiten Weltkrieg lohnte ein Fortbestand nicht. So verfielen die Holzbauten relativ schnell und heute sind nur noch die Stahlbetonreste mit natürlichem Bewuchs zu sehen. Abgesperrt ist hier nichts und wer es sich traut, kann sogar bis ganz nach oben steigen. Ob der morschen Bausubstanz sollte sich das aber jeder gut überlegen und tut das auf eigene Gefahr. Aber auch ein Rundgang "untenrum" lohnt durchaus und es ist beeindruckend, was hier im dichten Wald als Zeitzeuge zu sehen ist. Parken kann man am Straßenrand oder auf einem eher löchrigen Parkplatz. Weitere geschichtliche Informationen sind dem untenstehenden Link zu entnehmen. Bilder der ehemalige Anlage findet man in einem hier vor Ort versteckten Geocache.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Karte

Du siehst hier keine Karte des Zieles sowie seiner umgebenden Sehenswürdigkeiten, weil du die Karte deaktiviert hast. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen

Kommentare

Du siehst keine Kommentare, da du diese Funktion deaktiviert hast. Du kannst ebenfalls keine Bewertungen schreiben. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen
Um dieses Projekt zu finanzieren, wird hier normalerweise Werbung eingeblendet. Das hilft uns, Servergebühren und andere Aufwendungen zu stemmen, denn diese Seite dient keinem gewerblichen Zweck und entsteht in unserer Freizeit. Du hast diese Werbung deaktiviert. Gern kannst du das über die Einstellungen ändern und wieder aktivieren.