Felsen
Leninfelsen (Zweistein)
Aktuell vom 26.01.2023
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Für Babys / Kinderwagen geeignetes Ausflugsziel.Dieses Ziel ist barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Der Eintritt ist kostenlos.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.
In den Karten ist die kleine Erhebung im Röthenbacher Wald als Zweistein eingetragen. Bei den Einheimischen sind die verstreut im Wald liegenden Felsblöcke auch als "Leninfelsen" bekannt. Woher der Name stammt, konnte ich nicht herausfinden, aber vielleicht kann mir jemand weiterhelfen - die Kommentare weiter unten freuen sich auf Hinweise! Interessant sind die großen Felsblöcke allemal. Sie bestehen aus Gneis und hier kann vor Ort ein wenig in die Geologie eingetaucht werden: studiert hier die Wollsackverwitterung am lebenden Objekt. Durch das Abtragen und Verwittern der Kanten und Ecken sehen die Felsen wie aufeinandergestapelte Wollsäcke aus. Man kann vor Ort auch ein altes kleines Mäuerchen entdecken. Wer weiß, wer hier früher unter den Überhängen Unterschlupf gefunden hat.

Die Wege bis kurz vor die Felsen sind breit und gut ausgebaut. Starten kann man mit der Wanderung am großen Waldparkplatz an der Verbindungsstraße zwischen Reifland und Eppendorf. Oder man beginnt die Tour in Eppendorf.

Karte

Du siehst hier keine Karte des Zieles sowie seiner umgebenden Sehenswürdigkeiten, weil du die Karte deaktiviert hast. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.

Wandervorschlag

Du siehst hier keine Karte mit Wandervorschlägen, weil du diese Funktion deaktiviert hast. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen

Kommentare

Du siehst keine Kommentare, da du diese Funktion deaktiviert hast. Du kannst ebenfalls keine Bewertungen schreiben. Aktiviere die Karte hier: Einstellungen