Täler
Gimmlitztal
Aktuell vom 02.06.2022
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Für Babys / Kinderwagen geeignetes Ausflugsziel.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Der Eintritt ist kostenlos.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Kann auch bei schlechtem Wetter besucht werden.Tiere sind hier erlaubt.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.
Wildromantisch fließt die Gimmlitz im östlichen Erzgebirge von Holzhau / Hersdorf kommen hinab bis nach Lichtenberg, wo sie sich in die Freiberger Mulde stürzt. Den Weg säumen Mühlen, Bergbauzeitzeugen oder kleine Naturbesonderheiten. Fünfunzwanzig Kilometer ist das gesamte Gewässer lang und es empfiehlt sich, die Tour in mehrere Teilstücke aufzuteilen, so dass man auch Zeit hat, alles am Wegesrand ausgiebig zu besichtigen.

Der Weg ist unterschiedlich ausgebaut - mal befahrbar, mal ein schmaler Wanderpfad. Parken kann man entweder dort, wo die Gimmlitz die B171 kreuzt oder oberhalb der Mühlen an der Straße nach Hermsdorf. Oder halt auch auf der anderen Talseite. Einstiegspunkte gibt es viele.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.