Wachturm Geyer / Turmmuseum
Aktuell vom 13.06.2013
Wachturm in Geyer

Wachturm in Geyer

Der Wehr- und Wachturm aus dem 14. Jahrhundert ist 42 Meter hoch und entstand in zwei Bauabschnitten: auf dem viereckigen Untergeschoss wurde um 1560 durch berühmten sächsischen Baumeister, Hieronymus Lotter ein achteckiger Aufsatz errichtet. Heute berherrbergt der Turm das Heimatmuseum mit Ausstellungen über sieben Etagen: Stadt- und Bergbaugeschichte, die Lotterstube, die Posamentierstube mit Posamenten, Mineralien aus der Region, die Glocken "Frieden" und "Einheit" und ein Funktionsmodell des Geyersberges.
 

Aktuelle Veranstaltungen
Im Umkreis von 5 km Luftlinie.
Die nächsten 5 Ereignisse.

Keine aktuellen Veranstaltungen vorhanden.
Ihre Veranstaltung auf dieser Seite? Klicken Sie hier.

Anfahrt

Lassen Sie sich die Wegbeschreibung als Karte anzeigen,
den Startpunkt können Sie wählen.


Größere Kartenansicht

von

Ihre Meinung zu diesem Ausflugsziel

Schreiben Sie uns und den anderen Nutzern Ihre Meinung, Erfahrungen und Bewertung zu dieser Sehenswürdigkeit! *

  26.10.2010 - D. Tippmann
Ein wirklich sehenswertes Museum, sehr interessant . Nach Besichtigung der 7 Etagen wird man noch mit einem herrlichen Blick über die Dächer von Geyer belohnt.
Durchschnittliche Bewertung: 1  

Name:
Kommentar:
Bewertung der Sehenswürdigkeit: