Wachturm Geyer / Turmmuseum
Aktuell vom 13.06.2013
Wachturm in Geyer

Wachturm in Geyer

Der Wehr- und Wachturm aus dem 14. Jahrhundert ist 42 Meter hoch und entstand in zwei Bauabschnitten: auf dem viereckigen Untergeschoss wurde um 1560 durch berühmten sächsischen Baumeister, Hieronymus Lotter ein achteckiger Aufsatz errichtet. Heute berherrbergt der Turm das Heimatmuseum mit Ausstellungen über sieben Etagen: Stadt- und Bergbaugeschichte, die Lotterstube, die Posamentierstube mit Posamenten, Mineralien aus der Region, die Glocken "Frieden" und "Einheit" und ein Funktionsmodell des Geyersberges.
 
Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Kontaktdaten & Wegbeschreibung
Veranstaltungstipps
Bewertung & Meinungen