tal
Aktuell vom 26.01.2020
Ein Ausflugsziel, an dem man sich sportlich betätigen kann.Für Kinder bis sechs Jahre empfohlen.Für Kinder ab sechs Jahre empfohlen.Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist barrierefrei.Die Parkmöglichkeiten sind ein Stück entfernt. Man muss ggf eine kleine Wanderung einplanen. Gutes Schuhwerk erforderlich.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Bei schlechtem Wetter ungeeignet.Dieses Ziel ist auch im Lockdown erreichbar.
Fitness-Anforderung
Besucherfrequenz
Wildromantisch Wandern - dazu muss man nicht weit fahren, das geht auch im Erzgebirge. Und zwar im Tal der Schwarzen Pockau. Diese entspringt in der Gegend um Satzung und fließt ca. 30 km durch Wiesen, Felsen und auch durch Wald, bevor sie sich erst mit der Roten Pockau vereinigt und dann in die Flöha mündet. Ihren Namen erhielt die Schwarze Pockau wegen der Färbung ihres Wassers, welches zum Teil aus den am Erzgebirgskamm gelegenen Mooren stammt. Hohe Felswände - Nonnenfelsen, Teufelsmauer, Ringmauer - sehenswerte Landschaft und der sich durch die Natur windende Fluss machen eine Wanderung so reizvoll. Auch geklettert werden kann in diesem Gebiet. Nahe gelegen sind auch der Katzenstein und der Grüne Graben. Nach einem Hochwasser im August 2002 wurde der Wanderweg stark in Mitleidenschaft gezogen. Daraufhin hat man viele Brücken neu errichtet und Wege ausgebessert.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

  31.01.2006 - Dietmar Koenitz
Auch im Winter sehr schön, mit und ohne Ski (Langlauf). Quartier im Feriendorf oder "Huthaus St. Elias-Stolln" (10 Personen). Herrliche Landschaft, nicht überlaufen.
  15.05.2006 - anonym
Es gibt nichts schöneres als die Natur- einen Seelenflug kann man durch das Schwarzwassertal immer wieder erleben;-)
  26.05.2006 - Sigrid Lippmann
Wir haben diese Wanderung zum Himmelfahrtstag ganz in Familie gemacht. Uns hat es allen sehr gut gefallen - landschaftlich sehr reizvoll.
Durchschnittliche Bewertung: 1_5  

»» mehr Kommentare (14) lesen