mus
Muzea letecké bitvy nad Krušnohořím
Aktuell vom 23.01.2020
Für Kinder bis sechs Jahre nicht geeignet.Hier muss Eintritt entrichtet werden.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Nachts kein Zutritt oder zu gefährlich.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Keine Tiere erlaubt.
In Nordböhmen nicht weit von Fichtel- und Keilberg nahe der Grenze zu Deutschland liegt die Ortschaft Schmiedeberg (Kovářská). Am 11. September 1944 fand über dem Erzgebirge im Laufe des 2. Weltkrieges eine Luftschlacht zwischen aliierten und deutschen Fliegerverbänden statt, bei der viele Flugzeuge abstürzten - besonders viele im Gebiet um Kovářská. Im Laufe der Zeit wurden viele Trümmerteile und Erinnerungen zusammengetragen und um Nachforschungen nach den Schicksalen der Piloten ergänzt. So entstand 1997 dieses Anti-Kriegsmuseum.

Öffnungszeiten

Samstag / Sonntag
14:00 - 18:00 Uhr
Und nach Vereinbarung

Anschrift

Muzeum letecké bitvy
Albert E. Trommer Str. 696
43186 OT Kovářská
Tel.: ++420474396181
eMail: 517@centrum.cz

Weiterführende Links

http://www.museum119.cz/
Karte laden

Bewertungen

  10.09.2007 - Uwe Medick
Ein Museum, welches dazu beiträgt, die Geschichte durch Dokumentation und historischen Material nachvollziehbar darzustellen.
In Gedenken an die gefallenen Piloten des 2. Weltkrieges
  13.09.2007 - Harald Wiktor
Der Ausflug dorthin ist die Reise wert. Das Museum befasst sich mit der Luftschlacht über dem Erzgebirge und hat viele Dokumentationen, Modelle und Originalteile. Dieses Jahr besteht es 10 Jahre. Glückwunsch dazu.
  28.09.2007 - Walter Arnold
Ich habe das Museum bereits zweimal besucht. Es ist empfehlungswert, besonders für die Jugendlichen,die den Krieg nicht erlebt haben
Durchschnittliche Bewertung: 1  

»» mehr Kommentare (12) lesen