bru
Aktuell vom 30.01.2020
Der Eintritt ist kostenlos.Auch im Winter ist ein Besuch möglich.Auch nachts kann man dieses Ziel besuchen.Dieses Ziel ist barrierefrei.Man kann bis direkt zum Ziel fahren.Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot.Tiere sind hier erlaubt.Das Ausflugsziel bietet sich als Teil eines Radausflugs an.Dieses Ziel ist auch im Lockdown erreichbar.
Erbaut wurde die Brücke 1837 nach Plänen von Christian Friedrich Uhlig. Sie steht auf steinernen Pfeilern in der Zschopau und hat ein schiefergedecktes Walmdach. Die Fahrbahn besteht aus Holzbohlen. Die Brücke kann mit dem PKW überquert werden - auch dank der Restaurierung von 1971, als die Fahrbahn verstärkt wurde.

Eine weitere solche Holzbrücke befindet sich in Hohenfichte. Ein nahegelegenes Ausflugsziel ist das Schloss Augustusburg.

Anschrift

Keine Anschrift hinterlegt
Bitte klicke unten auf die Karte, um Lage des Ziels anzuzeigen.
Karte laden

Bewertungen

  29.09.2005 - Peggy Morgner
Ich bin damit gross geworden. So eine Brücke gibt es nirgends anders!!!
  09.03.2006 - hans-jürgen oehme
Ist ein Stück meiner Heimat und wo meine/unsere Ahnen herkamen!

Hans-Jürgen & Erika Oehme
  23.03.2007 - Ein Bewohner
Hennersdorf grüßt den Rest der Welt, es ist gemüdlich und sehr schön gelegen, ist nur schade das seid der Eingemeindung nach Augustusburg nicht mal mehr Geld da ist für Lampen auf der Straße, in der Brücke zu reinigen mehr da ist. Der Schöne Bach wurde auch nur angefangen zu Sanieren. Es macht noch vieles andere traurig was man so sieht und hört.Aber nach wie Vor HENNERSDORF ist das schönste wo auch überall man sein kann, Hennersdorf ist nicht ersetzbar.
Durchschnittliche Bewertung: 1_5  

»» mehr Kommentare (6) lesen